Laufbahnberatung

Laufbahnberatung

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welchen Weg Sie mit Ihren vorhandenen Qualifikationen einschlagen können, schauen Sie sich gerne den untenstehenden Film zum System Berufskolleg und dessen Transparanz an.

Informationsfilm zum System Berufskolleg

Besuch des AGB ohne Ausbildungsvertrag

Die folgenden Bildungsgänge besucht jener Schüler, der wie in jeder allgemeinbildenden Schule, 5 Tage in der Woche das August-Griese-Berufskolleg aufsucht. Der Schüler benötigt dafür keinen Ausbildungs-vertrag mit einem Unternehmen!

Sollten Sie im Besitz eines Arbeits- bzw. Ausbildungsvertrags sein, obligt es der Verantwortung Ihres Betriebes Sie für den Besuch einer Berufsschule anzumelden.

Letzter Abschluss Letzte Schule Mögliche Bildungsgänge Abschlüsse am AGB
unabhängig vom Schulabschluss
 
Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Förderschule
Ausbildungsvorbereitung

berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und berufliche Orientierung,

ggf. Hauptschulabschluss
HS 9 oder HS 10 Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Förderschule

Berufsfachschule (1 jährig)

Schwerpunkte:

  • Elektrotechnik
  • Maschinenbautechnik 

berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Aufnahme einer Ausbildung

ggf. HS10 oder Fachoberschulreife (FOR, FOR-Q)

Sekundarabschluss I Fachoberschulreife (FOR) Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule

Fachhochschulreife (FHR) (3 jährig)

Schwerpunkte:

  • Informationstechnische/r Assistent/in
  • Maschinenbautechnische/r Assistent/in
Berufsabschluss
Studienberechtigung an Fachhochschulen
Fachoberschulreife
+ Q-Vermerk
Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule

Allgemeine Hochschulreife (AHR) (3 jährig) mit (optionalem) 

Informationstechnische/r Assistent/in

Studienberechtigung für
Alle Studienrichtungen (z.B.:  u.a. Medizin, Philosophie,Sprachen, Ingenieurwissenschaften,...)
an allen Universitäten in Deutschland
Fachoberschulreife +
Facharbeiter-/Gesellenbrief und Berufsschulabschlusszeugnis
Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule

Fachoberschule für Technik (Typ 12B)

(1 jährig)

Schwerpunkte:

  • Elektrotechnik (inkl. Mechatronik, bzw. KfZ - Mechatronik)
  • Maschinenbautechnik (inkl. Versorgungs- und Kunststofftechnik)
Fachhochschulreife (Berechtigung für ein Studium an allen Fachhochschulen und Gesamthochschulen)
Facharbeiter-/Gesellenbrief und Berufsschulabschlusszeugnis Hauptschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule

Fachschule für Technik (2 jährig)

Schwerpunkte

  • Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Mechatronik

Staatlich gepr. Techniker(in)


Die Fachhochschulreife kann durch eine weitere Prüfung erworben werden