Rote Karte für Rassisten

SOR rote Karte bearbeitet
Unter diesem Motto stand das schulweite Fußballturnier, das traditionell das Kalenderjahr am Löhner August-Griese-Berufskolleg abschließt. Zahlreiche Mannschaften aus dem Berufsschul- wie Vollzeitbereich stritten um den Schulpokal und unterstützten damit gleichzeitig die „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“-Kampagne der Schülervertretung. Denn die SV hatte sich den UEFA-Championsleague Slogan „Say no to racism!“ zu Herzen genommen. Moderiert durch die Schülersprecherin Anika Hüting zeigten die AGB-Schüler deshalb dem Rassismus symbolisch die Rote Karte.  
 
SOR rote karte und donutsEin voller Erfolg war auch die anschließende Tombola, bei der sowohl schmackhafte, als auch sichtbare Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gewonnen werden konnten. So wurden zum einen mehrere Bleche voll Donuts mit bunten Streuseln unter die Zuschauer gebracht. Zum anderen konnte die SV mehrere Dutzend selbst gestaltete Sportarmbänder an die Losgewinner ausgeben. Der Aufdruck „in Vielfalt miteinander“ soll dabei das Bestreben nach einer friedlichen und toleranten Zusammenarbeit aller Ethnien und Kulturen am August-Griese-Berufskolleg zum Ausdruck bringen.
Die SV am AGB

SOR rote Karte 1 bearbeitet

   

Schlagzeilen  

  • Neues Jahr, neues Team

    Zum Start des Schuljahres wurden die Klassen AM601 und AM602 zusammengelegt. Nun geht es gemeinsam in das zweite Jahr auf dem Weg zum Maschinenbautechnischen Assistenten und zur Fachhochschulreife. Weiterlesen ...  

  • So sehen Sieger aus!

    Auch in diesem Schuljahr standen am Anfang für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklassen die Orientierungstage. Neben der Erkundung des Schulgebäudes, Aufgaben zur Teambildung und der Durcharbeitung von Schul- und Hausordnung war am Ende der drei Tage eine Rallye durch die Schule und die nähere Umgebung von Löhne zu meistern. Weiterlesen ...  

  • Abschluss mit Perspektiven

    Am  28. Juni 2017 wurden am August-Griese-Berufskolleg in Löhne 118 Schülerinnen und Schüler in das Berufslebens oder ein Studium verabschiedet. Weiterlesen ...  

  • Field Trip der AH611 zu WAGO

    Das Unternehmen WAGO aus Minden ist spezialisiert auf die Produktion von Kontaktklemmen und agiert weltweit, als Marktführer auf allen Kon tinenten . Auch auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik werden hier ständig neue Produkte entwickelt, weshalb gerade dieses Unternehmen für uns als Teilnehmer des deutsch - schwedischen MiNT - Projektes interessant ist. Weiterlesen ...  

  • Blinkende Herzen, selbstgemachte Ketten und Einhörner aus dem 3D-Drucker -    Girls‘ Day am August-Griese-Berufskolleg    -
    Technik ist mehr als große Maschinen und trockene Mathe-Formeln. Dies erfuhren die 73 Teilnehmerinnen des jährlichen Girls‘ Day am 27.04.2017 am August-Griese-Berufskolleg. Weiterlesen ...

   


DKMS Urkunde

   

Experimint Logo zdi Zentrum Herford cmyk